Aktuelles

Joost Smiers Gast der Böll Stiftung Bremen

Gespräche über Kultur und Medien

Datum: Sonntag, 08. Juli 2012

Uhrzeit: 16:00 Uhr

Schwankhalle
Buntentorsteinweg 112
28201 Bremen

Das Urheberrecht schützt die „Kleinen": die Schriftsteller, Komponisten und Filmemacher genauso wie die „Großen": die Verlags- Musik- und Filmindustrie. Doch das Urheberrecht ist aus dem Jahre 1965, als es noch kein Internet gab, und reformbedürftig.

Die Heinrich Böll Stiftung Bremen lädt zur Diskussion ein:

7. Juli, 16 – ca. 19:00 über das Wohl und Wehe des Urheberrechts mit:

Helga Trüpel (MdEP), Silke Helfrich (Publizistin), David Safier (Schriftsteller) und Andreas Behm (Autor)

8. Juli, 16 – ca. 19:00 Neue Wege? mit:

Carsten Werner (MdBB), Jochen Bonz (Kultur- und Medienwissenschaftler), Janosch Schobin (Soziologe), Joost Smiers (Politikwissenschaftler)