NOT JUST A MIRROR – LOOKING FOR THE POLITICAL THEATRE OF TODAY

Mit Boris Buden, Monika Gintersdorfer, Alexander Karschnia, Florian Malzacher, Margarita Tsomou & Christian Römer

Datum: Montag, 07. März 2016

Uhrzeit: 19:30 Uhr

BOOKS im Pavillon am Rosa-Luxemburg-Platz
Rosa-Luxemburg-Platz / Gleich rechts neben der Volksbühne
10178 Berlin

Florian Malzacher (Hrsg.)
NOT JUST A MIRROR
LOOKING FOR THE POLITICAL THEATRE OF TODAY

Offene Gesprächsrunde mit Boris Buden, Monika Gintersdorfer, Alexander Karschnia, Florian Malzacher, Margarita Tsomou & Christian Römer

Not Just a Mirror setzt sich mit grundlegenden Fragen des politischen Theaters in der Gegenwart auseinander und stellt künstlerisch-politische Strategien und Praktiken von Theatermachern aus aller Welt vor – u. a. Chto Delat, Milo Rau, Kretakör, Faustin Linyekula, Public Movement, Christoph Schlingensief, Akira Takayama. Wen repräsentieren wir, auf welche Weise und mit welcher Berechtigung? Die Beiträge beschreiben das Theater als einen Ort, an dem politische und gesellschaftliche Prozesse neu konzipiert, erprobt und erweitert werden können.

Im Pavillon am Rosa-Luxemburg-Platz kommen Autoren des Buches zusammen, um in lockerer Runde ihre Ideen, Erfahrungen, Hoffnungen und Frustrationen auf der Suche nach einem zeitgemäßen politischen Theater zu diskutieren.