Autoren / Hrsg.

zurückvor
Sebastian Haffner

Sebastian Haffner

Der Publizist Sebastian Haffner (eigentlich Raimund Pretzel) wurde in Berlin-Moabit geboren. 1938 emigrierte er nach England, wo er mit Germany: Jekyll and Hyde eine in politischen Kreisen viel beachtete Analyse der innerdeutschen Verhältnisse schrieb. Daraufhin begann er in der Exilzeitung Die Zeitung zu arbeiten, bevor er 1942 zum Observer wechselte. 1954 kehrte er nach Deutschland zurück. Er schrieb für Die Welt bis 1962 und war danach bis 1975 Kolumnist beim Stern. Zu seinen bekanntesten Werken gehören u.a. die Anmerkungen zu Hitler, Von Bismarck zu Hitler und Der Verrat - Deutschland 1918/1919. Sebastian Haffner starb im Januar 1999 in Berlin.