Thema: Literatur

zurückvor
Leben gefährdet die Gesundheit

Blank, Sebastian

Leben gefährdet die Gesundheit

Prosa, Sketche und Stücke

Mit einem Beitrag von Gerhard Polt

160 Seiten
Mit einer CD mit Sketchen (Sebastian Blank liest und performt eigene Texte).
2010
Broschur, Fadenheftung
ISBN 978-3-89581-222-4
14,90 €
»Menschen sind Klangkörper, aus denen es faucht, krächzt, schrillt, wispert, plätschert und auch jubiliert. Du hast Konzerte komponiert, wunderbar orchestriert und ich höre vergnügt zu, wie sich vor mir ein ganzes Menschenbild erschließt.« Gerhard Polt

Von der späten Rache eines fußballgequälten Jungen über den sonderbaren Zeitvertreib des »Blatschgn«-Spielens bis hin zur Reportage über den Luxus des »Wohlstandsmülls« – Sebastian Blank erweist sich in seinen Kurzgeschichten und autobiographischen Texten als phantasievoller und facettenreicher Geschichtenerzähler, der Menschen genau beobachtet und Lebenswahrheiten erkundet … auf der Jagd nach dem perfekten Filmstoff.
Auf der beiliegenden CD beweist er sich als Meister im Improvisieren von »valentinesken« Sketchen in verschiedenen Formen und Dialekten.

»Uwe dreht Filme ohne Kamera, Walther lacht, ohne den Mund zu bewegen, Frieda hat Sex mit Bäumen, Nils kokst durch die Ohren ins Gehirn, Andreas muß nie mehr aufs Klo, Jana reitet auf drei Pferden gleichzeitig, Fabian wird von Milch betrunken, Peter arbeitet, ohne sich zu bewegen, Niko spielt die Bibel auf der Geige, Georg plant einen Flug ins Erdinnere, Maria kocht in ihren bloßen Händen, Werner macht ein Fernstudium, während er schläft, Moritz baut ein Videorekorderimplantat für Embryonen bei Schwangeren, und ICH will ein Buch schreiben.« Sebastian Blank