Titel

*vor
Die Wachtangow-Methode

Gortschakow, Nikolai

Johnstone, Keith

Die Wachtangow-Methode

Die Wiederentdeckung der Improvisation für das Theater

Mit einem Vorwort von Keith Johnstone

344 Seiten
1. Auflage 2008, Fadenheftung, Broschur, 38 Abbildungen. Aus dem Russischen von Yvonne Griesel und Dieter Wardetzky. Mit einem Vorwort von Keith Johnstone und einem Nachwort von Dieter Wardetzky.
2008
Fadenheftung, Broschur
ISBN 978-3-89581-192-0
24,90 €

Beschreibungen der Schauspiel- und Regiekunst von Jewgeni Wachtangow, einer der bedeutendsten russischen Neuerer des Theaters des 20. Jahrhunderts. Ein Lehrbuch über Improvisation, Spontaneität und Kreativität. Für alle, die sich für Schauspielkunst, Improvisation und Regiemethodik interessieren.

Nikolai Gortschakow beschreibt anschaulich und lebendig die Lehrzeit bei seinem Meister und die Proben für die legendäre Inszenierung von Prinzessin Turandot aus dem Jahr 1922. Seine Erinnerungen sind konkrete und fesselnde Beschreibungen einer zeitlosen Schauspiel- und Regiekunst. Wachtangows Arbeitsweise beeinflußte viele Regisseure des 20. Jahrhunderts, darunter Bertolt Brecht, Peter Brook und Ariane Mnouchkine.

»Eines der besten Bücher über Improvisation und Theaterpraxis. (...) Ich habe das Buch vierzig Jahre nach Wachtangows Tod gelesen und stellte verblüfft fest, daß er dem Theater, das ich kannte, weit voraus war. Ich bin überzeugt, die Leser werden es heute genauso empfinden!«
Keith Johnstone

Reinlesen bei libreka