Titel

*vor
Der neue Krieg

Haffner, Sebastian

Der neue Krieg

Mit einer E-Mail von Jürgen Kuttner

112 Seiten
2012
Broschur
ISBN 978-3-89581-274-3
12,99 €

Vietnam, Algerien, Kuba und China: Diese Länder wurden im Vorwort beim erstmaligen Erscheinen des Essays genannt. Es sind Beispiele für den unübersichtlichen neuen Krieg, die Schwierigkeit, die (un-)betroffenen Seiten einzuordnen und zu benennen. Ruanda, Bosnien und Tschetschenien sind nur die prominenteren Beispiele, mit denen sich diese Liste heute fortführen läßt. Haffner setzt sich mit der historischen Entstehung und der Theorie der neuen Art von Krieg, des Guerillakrieges, militärisch-philosophisch auseinander: »Man kann einen Volkswiderstand, bei dem Soldat und Zivilist, Freund und Feind nicht mehr zu unterscheiden sind, nicht mit Flächenbombardements niederschlagen; man facht ihn eher damit an.«

Der neue Krieg erschien erstmals 1966 als einleitender Essay zur deutschen Erstausgabe von Mao Tse-tungs Theorie des Guerillakrieges oder Strategien der Dritten Welt.