Titel

*vor
Richtig und Falsch

Mamet, David

Richtig und Falsch

Kleines Ketzerbrevier samt Common sense für Schauspieler

True and False. Heresy and Common Sense for the Actor. Aus dem Amerikanischen von Bernd Samland

192 Seiten
4. Auflage
2001
Broschur
ISBN 978-3-89581-067-1
12,90 €

Aus seiner 30jährigen Erfahrung als Dramatiker, Film- und Theaterregisseur schöpfend bietet David Mamet angehenden und bereits im Beruf stehenden Schauspielern einen witzigen, kühnen und pragmatischen Leitfaden zur richtigen Ausübung ihres Handwerks - ob es nun um den Umgang mit Agenten, Autoren, Regisseuren oder Produzenten bzw. Intendanten geht. Mit der ihm eigenen Überzeugungskraft schlachtet er sämtliche heiligen Kühe der Schauspielkunst und Schauspielerausbildung. Vor allem die versteinerten Lehren, die in der Nachfolge Stanislawskis erst in den USA, dann in der ganzen Welt zum method acting geronnen sind, nimmt er ins Visier. Ob es das affektive, das sensorische oder das emotionale Gedächtnis oder gar die vierte Wand ist, Mamet entlarvt solche Verfahren als technische Krücken, die dem Schauspieler nichts bringen, dem Schauspiellehrer aber um so mehr, nämlich Macht.

Dagegen setzt Mamet seine eigenen rationalen Erkenntnisse, die sich sowohl für die Ausbildung, die Erarbeitung der Rolle und die Aufführung des Stücks in dem Rat zusammenfassen lassen: »Besinnen Sie sich auf Ihre fünf Sinne!« Alles andere steht im Text. Für den Schauspieler gibt es nur eine Möglichkeit, dem »Malen nach Zahlen« zu entkommen: die Schärfung der Sinne. Schauspieler müssen, um den Text für ein zahlendes Publikum verständlich zu machen, hören, sehen, sprechen, reagieren und sich bewegen können. Alles Techniken, die wir im täglichen Überlebenskampf auch brauchen. So gesehen könnte das Brevier auch für jene Menschen interessant sein, denen es schon reicht, ihre Rolle im Alltagsleben gut zu spielen..