Newsletter gb
TheaterFilmLiteratur seit 1983
Alexander Verlag

Autoren / Hrsg.

  • Titel
  • zur Person
Die versiegelte Zeit

Die versiegelte Zeit

Gedanken zur Kunst, zur Ästhetik und Poetik des Films

Mit einem Vorwort von Dominik Graf

»Solche Filmbücher wird nach ihm niemand mehr schaffen.« Der Spiegel Als einer der weltweit visionärsten und einflussreichsten Regisseure drehte Tarkowski bis zu seinem Tod...

ca. 30,– €
Die versiegelte Zeit

Die versiegelte Zeit

Gedanken zur Kunst, zur Ästhetik und Poetik des Films

Aus dem Russischen und mit einem Nachwort von Hans-Joachim Schlegel. Mit einem Vorwort von Dominik Graf

»Mein Jahrhundertbuch.« Gerhard Roth in der ZEIT   Jetzt als Paperback! Gedanken des russischen Regisseurs Andrej Tarkowskij zur Kunst, Ästhetik und Poetik des Films, zur...

24,90 €
Andrej Tarkowski

Andrej Tarkowski

Andrej Tarkowski (1932–1986) studierte an der Moskauer Filmhochschule. Sein Debütfilm Iwans Kindheit wurde in Venedig ausgezeichnet. Der autobiografische Film Der Spiegel zählt neben Stalker zu seinen größten Erfolgen. Nach den italienischen Dreharbeiten zu Nostalghia emigrierte Tarkowski 1983 nach Frankreich. Sein letzter Film Opfer wurde 1986 in Cannes mit dem Großen Preis der Jury ausgezeichnet. Im gleichen Jahr starb er in Paris.

»Meine Entdeckung von Tarkowski war wie ein Wunder. Plötzlich fand ich mich vor der Tür zu einem Raum stehen, dessen Schlüssel mir bis dahin nie gegeben worden waren. Es war der Raum, den ich immer betreten wollte und wo er sich frei und voller Leichtigkeit bewegte.« Ingmar Bergman