Deutscher Verlagspreis 2019
Newsletter gb
TheaterFilmLiteratur seit 1983
Alexander Verlag

Der belgische Regisseur Luk Perceval sollte die Spielzeit am Berliner Ensemble mit Lion Feuchtwangers Exil eröffnen. Corona-bedingt musste dieses Vorhaben vorerst verschoben werden. Perceval und Mitglieder des Ensembles nutzen nun die Zeit für einen mehrwöchigen Workshop, in dem sie sich dem Text und den Figuren annähern. Auf dieser Suche werden sie von mehreren Kameras begleitet. Das Resultat ist eine fortlaufende Web-Serie "Exil/Backstage", die ab 5. Oktober auf der Webseite des Berliner Ensembles gezeigt wird: www.berliner-ensemble.de/exil.

Der passende Lesestoff zur Web-Serie: »Nahaufnahme Luk Perceval. Gespräche mit Thomas David«