Newsletter
TheaterFilmLiteratur seit 1983
Alexander Verlag

Programm








Programm

Wie man ein Arschloch wird

Wie man ein Arschloch wird

Kapitalismus und Kolonisierung

Anläßlich der wahrscheinlich letzten Premiere Frank Castorfs an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz erscheint dieser "Crashkurs in faustischem Denken, das nach 200 Jahren...

12,90 €
JOINED FORCES

JOINED FORCES

AUDIENCE PARTICIPATION IN THEATRE

Performing Urgency #3

Der dritte Band der englischsprachigen Reihe Performing Urgency. Im Kontext heutiger Politik, Wirtschaft und sich permanent verändernden kulturellen Trends kommt das...

14,90 €
Arbeit mit Schauspielern

Arbeit mit Schauspielern

Mit einem Nachwort von Didi Danquart

Der Filmemacher Richard Blank schreibt über seine Arbeit und seine Begegnungen mit zahlreichen Schauspielern, darunter Martina Gedeck, Marianne Hoppe, Katharina...

14,90 €
Mord und Totschlag

Mord und Totschlag

Theater | Leben

Herausgegeben von Jutta Ferbers, Anke Geidel, Miriam Lüttgemann und Sören Schultz

Das definitive Peymann-Buch: Stationen eines Theaterlebens in Selbst-Zeugnissen. Predigten – Polemiken – Paukenschläge   Das TheaterLebensBuch, das vor dem Ende seiner...

29,90 €
Die Zeit des Bildes ist angebrochen!

Die Zeit des Bildes ist angebrochen!

Französische Intellektuelle, Künstler und Filmkritiker über das Kino. Eine historische Anthologie 1906–1929

Herausgegeben und kommentiert von Margrit Tröhler und Jörg Schweinitz

Erstmals auf deutsch französische Grundlagentexte aus den Anfangsjahren des Films.   Die Zeit des Bildes ist angebrochen! präsentiert erstmals in deutscher Sprache in...

34,90 €
Das Theater

Das Theater

Mit einem Vorwort von Lorenz Aggermann

Was wäre, wenn ein ganzes Dorf inszeniert würde?Von Oktober 2015 bis Juni 2016, an jedem zweiten Sonntag, haben Herbordt/Mohren zu performativen Landpartien nach Michelbach an...

16,90 €
Protokoll für eine Entführung

Protokoll für eine Entführung

Ein Philip-St.Ives-Fall. Thriller

Protocol for a Kidnapping. Aus dem Amerikanischen von Wilm W. Elwenspoek. Bearbeitet von Jana Frey und Jochen Stremmel

Neuausgabe in vollständiger und bearbeiteter Übersetzung!Der zweite Fall für Philip St. Ives, den pokernden Dandy und professionellen Mittelsmann: Der amerikanische Botschafter...

14,90 €
Von der Rolle oder: Über die Dramatik des Verzettelns

Von der Rolle oder: Über die Dramatik des Verzettelns

Saarbrücker Poetikdozentur für Dramatik

Erstmalig erläutert Albert Ostermaier detailliert sein Selbstverständnis als Dramatiker, den Einfluss u. a.

16,90 €