Newsletter gb
TheaterFilmLiteratur seit 1983
Alexander Verlag

Programm







Programm

Imagination und Theater

Imagination und Theater

Die Schauspielmethode von Michael Tschechow

Michael Tschechows Schauspielmethode findet inzwischen weltweit Anwendung in Theater, Tanz und Film. In ihrem Zentrum stehen die psycho-physischen Wirkungen von Imagination und...

24,– €
Über die verschiedenen Methoden des Übersetzens

Über die verschiedenen Methoden des Übersetzens

Herausgegeben und mit einem Essay von Elisabeth Edl und Wolfgang Matz

Von Flaubert bis Modiano, einen Großteil der Bücher lesen wir in Übersetzung – aber lesen wir den Text des Autors oder des Übersetzers? In der fortwährenden Diskussion über die...

16,– €
Das Glück, zu sprechen, ohne zu wissen, mit wem

Das Glück, zu sprechen, ohne zu wissen, mit wem

Autor:innenTheaterTexte

Herausgegeben von den Autor:innentheatertagen am Deutschen Theater Berlin

Theaterautor:innen der Gegenwart erzählen von ihrem Schreiben für die Bühne – den Zauberort, trotz allem. Die Autor:innentheatertage sind das Spitzentreffen der Neuen...

12,– €
Außen Fuji Tag

Anlässlich der Retrospektive im Rahmen der Internationalen Kurzfilmtage Oberhausen erscheint die erste umfassende Monographie über das vielfach ausgezeichnete...

30,– €
She She Pop – Mehr als sieben Schwestern

She She Pop – Mehr als sieben Schwestern

Postdramatisches Theater in Portraits

Die Performer:innen von She She Pop verstehen sich als Autor:innen, Dramaturg:innen und Ausführende ihrer Bühnenhandlung. Das Einbeziehen der Autobiografie ist dabei vor allem...

12,90 €
Der Schauspieler ist das Theater

Der Schauspieler ist das Theater

New Yorker Vorträge 1942

Herausgegeben von Anton Rey und Ulrich Meyer-Horrsch. Mit einem Nachwort von Lionel Walsh. Deutsch von Michael Raab

Noch vor der englischsprachigen Veröffentlichung erscheinen Tschechows Vorträge für Schauspieler:innen, die er 1942 in den USA hielt, hier erstmals in Buchform: Über die Kunst...

16,90 €
Lektionen für den professionellen Schauspieler

Lektionen für den professionellen Schauspieler

Nach Notizen transkribiert und zusammengestellt von Deirdre Hurst du Prey

Herausgegeben von Anton Rey und Mani Wintsch. Mit einer Einleitung von Mel Gordon. Deutsch von Michael Raab

»Im November 1941 erhielt Michael Tschechow die Möglichkeit, einer Gruppe von Theaterschauspielern die Grundsätze seiner Methode vorzustellen. Im New York Studio wurde eine Serie...

19,90 €
Claude Sautet – Regisseur der Zwischentöne

Claude Sautet – Regisseur der Zwischentöne

Gespräche mit Michel Boujut

Conversations avec Claude Sautet. Aus dem Französischen Marcus Seibert

»Sautet hat mich die Dinge des Lebens gelehrt, er hat mir etwas über mich selbst beigebracht.« Romy Schneider François Truffaut nannte Claude Sautet den »französischsten aller...

30,– €