Newsletter
TheaterFilmLiteratur seit 1983
Alexander Verlag

Thema: Krimi








  • Titel
  • Hrsg.
  • Autor
  • Stimmen
  • Termine
Voodoo, Ltd.

Voodoo, Ltd.

Ein Artie-Wu-und-Quincy-Durant-Fall

Voodoo, Ltd. Aus dem Amerikanischen von Walter Ahlers

2009
360 Seiten. Klappenbroschur. Fadenheftung. 2. Auflage
ISBN 978-3-89581-209-5
Buch 16,– € / E-Book 12,99 €

Der dicke Chinese Artie Wu, sein Geschäftspartner Quincy Durant, der Hochstapler "Otherguy" Overby, der alternde Terrorismusexperte Booth Stalling und die mit allen Wassern gewaschene Ex-Agentin Georgia Blue, das sind die Protagonisten des dritten und letzten Artie-Wu-und-Quincy-Durant-Falls.
"Die Wudu, Ltd. ist eine straff geführte Gesellschaft mit beschränkter Haftung, die für andere das tut, was sie selbst für sich nicht tun können", sagt Artie Wu, Chef der exklusiven Agentur Wudu, Ltd. Mit anderen Worten, sie lösen Fälle für einen Haufen Kohle - Fälle wie den Mord an dem Hollywood-Produzenten Billy Rice.
Am Neujahrsmorgen 1991 wird die Film-Diva Ione Gamble volltrunken und mit abgefeuerter Tatwaffe in der Hand neben der Leiche ihres millionenschweren Ex-Verlobten aufgefunden. Vor dem Hintergrund des ersten Irakkriegs beginnt das Spezialistenteam Wudu, Ltd. mit seinen Ermittlungen.



»Absurde Komik, geschliffene Dialoge, gesunde Härte.« stern

»Die genialste Politthrillertriologie des 20. Jahrhunderts.« WDR

»Sein vorbildhaft pointierter Stil, sein raffiniert-getwisteter Aufbau und sein eleganter Witz machen den Roman zur  Pflichtlektüre für jeden, der überlegt, ob er sich selbst am deutschen Haiku-Hobby Krimischreiben beteiligen möchte. Dieses leichte, heitere Buch wiegt Tonnen von dem Quatsch auf, der mir täglich von den Krimiverlagen als "neue deutsche Stimme" angeboten wird.« Tobias Gohlis, arte.tv

»Mein favorisierter Noirklassiker mit politischem Touch ist Ross Thomas' Artie-Wu-Trilogie. Ein rabenschwarzes Standardwerk über die Korridore der Macht. Mit einer Prosa, die nur so funkelt vorr Esprit und Witz.« Manfred Sarrazin, Krimibuchhandlung "Alibi", Köln

25. Mär 18, 18:00 Uhr
Ein Abend für Ross Thomas
Köln