Newsletter
TheaterFilmLiteratur seit 1983
Alexander Verlag

Programm







  • Titel
  • Autor
  • Autor
  • Stimmen
Begegnungen mit Beckett

Begegnungen mit Beckett

Conversation with (and about) Beckett. Aus dem Englischen von Ulrike Harnisch und Thoralf Seiffert

2006
224 Seiten. 25 Abb.. Broschur
ISBN 978-3-89581-151-7
vergriffen
19,90 €

Samuel Beckett gab keine Interviews. Der Theaterkritiker Mel Gussow traf ihn über zehn Jahre hinweg bis kurz vor seinem Tod und hat diese Begegnungen nachträglich aufgezeichnet. Die Gedächtnisprotokolle sind Annäherungen an Becketts Leben, an seine Stücke und ihre verschiedenen Inszenierungen, an seine Arbeit als Autor und Regisseur.

Ergänzt wird der Band durch Interviews mit Schauspielern, Regisseuren, Freunden und Verwandten Becketts – Billie Whitelaw, Bert Lahr, Jack MacGowran, Mike Nichols, Deborah Warner, Martin Segal und Edward Beckett.
Im Anhang findet sich eine Diskussion der Dramaturgen und Publizisten Thomas Irmer und Klaus Völker über Becketts Arbeit und Wirken in Deutschland (Ost und West).


»Ich ziehe die Grenzen des Theaters der Grenzlosigkeit der Prosa vor. Ich habe mich dem Theater zugewandt als Erholung - von der Schwärze der Prosa. Nach den Romanen war Theater das Licht. Dann wurde es zu seiner eigenen Finsternis.«
Samuel Beckett

»Pflichtlektüre für alle, die sich für Becketts Theater, aber auch für den Menschen Beckett interessieren.«
Plays International, London

»Gussows Besuch bei Beckett wenige Monate vor seinem Tod 1989 ist eine der genauesten Schilderungen des kranken, stoisch-sarkastischen Genies, der sich nur noch an Dantes Göttlicher Komödie, seinem Whiskey und Fußball- oder Tennisübertragungen in einem tragbaren Fernseher erfreute.
Peter von Becker, Tagesspiegel (2006)

»Dieses Buch steckt voll interessanter Bemerkungen zu Theater, Literatur und Politik, die man selbst in James Knowlsons monumentaler Biografie von 1996 nicht findet.«
Holger Teschke, Nordwest-Zeitung



BECKETTS KOPF

»Am Rande einer Pappelallee liegt ein Kopf. Durch eine Tür in diesem Kopf kann man hineingehen. Die Welt bleibt draußen.«

Schauen Sie doch einmal rein!
In Becketts Kopf finden Sie die Getränkekarte in unser Beckett-Buch eingebunden – Salute und viel Spaß beim Lesen!


Becketts Kopf
Pappelallee 64
10437 Berlin, Prenzlauer Berg

info@becketts-kopf.de
www.becketts-kopf.de

Öffnungszeiten:
Di-So 20 Uhr bis 4 Uhr