Newsletter
TheaterFilmLiteratur seit 1983
Alexander Verlag

Programm







  • Titel
  • Hrsg.
  • Autor
  • Stimmen
PRATER-SAGA

PRATER-SAGA

2005
244 Seiten. 56 Abb.. Broschur
ISBN 978-3-89581-149-4
vergriffen
16,90 €
Das Buch dokumentiert die in der Spielzeit 2004/2005 entstandene fünfteilige Prater-Saga an der Berliner Volksbühne anhand von Gesprächen, Interviews und Szenen-Fotos. Es enthält die Originaltexte der Prater-Saga 1, 2 und 5 von René Pollesch sowie Texte und Gespräche von und mit Diedrich Diederichsen, Stefan Pucher, Gob Squad, Jochen Becker, Stephan Lanz und Aenne Quiñones.

 

»Dies ist eine wirklich grosse Saga! Die Geschichte von mir, Twopence-twopence und dir, Bigman. Das war gross, weil ...keine Ahnung. Warum nur dehnt sich der eine Tag hier bei dir, Bigman, aus zu einer Saga, wo wir doch eine ganze Familiengeschichte und ein gross angelegtes Generationendrama da drin unterbringen und erzählen wollten? Warum dauert es so lange, zu klären, was uns etwas bedeutet ... Warum DAUERT DAS SO LANGE!« René Pollesch

PRATER-SAGA 1–5

1 1000 Dämonen wünschen dir den Tod

2 Twopence-twopence und die Voodoothek

3 In diesem Kiez ist der Teufel eine Goldmine

4 Diabolo – Schade, dass er der Teufel ist

5 Die Magie der Verzweiflung

»René Pollesch ist ein Prediger. Kaum einer denkt so schnell und so assoziativ wie er, vermag diesen "Sturm, der wohl im Kopf eines jeden tobt" wie er sagt, so präzise auf die Bühne zu bringen. Seine Texte gleichen ungeordneten Bewußtseinsströmungen.«

taz