Newsletter gb
TheaterFilmLiteratur seit 1983
Alexander Verlag

Programm






  • Titel
  • Autor
  • Mehr
Nach der Übung all der Jahre

Nach der Übung all der Jahre

Lieder, Gedichte, Geschichten

2006
128 Seiten. Broschur
ISBN 978-3-89581-157-9
14,90 €
Liedtexte, Balladen, Gedichte und Vignetten aus dem Schaffen der letzten zwei Jahrzehnte des Regisseurs, Schauspielers und Dramatikers Manfred Karge.

»Brecht sagt an einer Stelle, die Vertonung eines Gedichts sei für ihn das, was für ein Theaterstück eine Aufführung ist: ein Test. Diese Bemerkung gefällt mir. Ich bin in der glücklichen Lage, um mich einige sehr gute Komponisten zu haben, die Verse mit schöner Genauigkeit lesen können. Ja, mein Freund Toni Edelmann, der zu wichtigsten Lied-Schreibern Finnlands zählt, hat mich zum Schreiben von Liedtexten geradezu verführt.«
Manfred Karge

»Im Speisewagen von Tampere nach Helsinki. Lore und Manfred mir gegenüber. Plötzlich kommt mir in den Sinn, ein Lied für Lore zu komponieren. Ein Liebeslied soll es sein. Manfred schweigt – wie so oft – erst einmal. Nach einiger Zeit bekomme ich ein Fax aus Berlin mit dem Text von Warum Weshalb Wieso
Toni Edelman


WARUM WESHALB WIESO

Warum soll ich zum Amazonas fahren?
Ich kenn, wenns hoch kommt, gradeso die Spree.
Warum magst du mich nicht mit roten Haaren?
Warum?

Weshalb soll ich verbergen meine Schwächen?
Die, die ich habe, sind die denn so arg?
Weshalb soll ich denn nie von deinen sprechen?
Weshalb?

Wieso soll ich die Sonne höher schätzen
Als Mond und Sterne, oder sogar Regen?
Wieso soll ich mich niemals widersetzen?
Wieso?

Ich bin so wie ich bin!
Was soll ich tun? Darum,
Geliebter, lassen wir mithin
Wieso, weshalb, warum!



Die Hörprobe ist der CD Und jede Nacht derselbe Traum entnommen. Texte von Manfred Karge, Musik von Toni Edelmann, Michael Gros, Manfred Karge, Alfons Nowacki und Bo Wiget.
© 2005 acapulco records

  Manfred Karge, Kleine Wolke