Deutscher Verlagspreis 2019
Newsletter gb
TheaterFilmLiteratur seit 1983
Alexander Verlag

Autoren / Hrsg.

  • Titel
  • zur Person
Frank Norris

Frank Norris

Frank Norris wurde 1870 in Chicago geboren. Von 1887 bis 1889 besuchte Norris, seiner außergewöhnlichen zeichnerischen Begabung folgend, das Atelier Julien in Paris. Beeinflusst vom französischen Naturalismus Émile Zolas studierte er 1890 bis 1894 Literatur in Berkeley und literarische Komposition in Harvard. In diesen Jahren schrieb er den Roman McTeague: A Story of San Francisco (Gier nach Gold). Da er sich durch die Scheidung seiner Eltern um ein Milllionenerbe betrogen sah, wandte er sich dem Brotberuf des Journalismus zu und arbeitete als Reise- und Kriegsberichterstatter in Südafrika und Kuba. Zurück in Kalifornien schrieb er literarische Beilagen für die Zeitschrift Wave. Nach weiteren Anstellungen bei Verlagen veröffentlichte Norris die Romane Blix und A Man's Woman und begann die Arbeit an einer Trilogie über das uramerikanische Thema des Weizens (The Octopus, The Pit). Bevor er den dritten Teil Wolf beenden konnte, starb Norris 1902 an den Komplikationen eines Anfalls von tropischen Fieber.