Newsletter gb
TheaterFilmLiteratur seit 1983
Alexander Verlag

Aktuelles

Herbstvorschau 2018

Vorschau2 2018 mini

Unsere Herbstvorschau 2018 finden Sie als PDF zum »Download« (5,9 MB).

abstand-anzeige

Anzeige: Der Theaterverlag
Anzeige Theaterverlag

Vorschau2 2018 mini

Unsere Herbstvorschau 2018 finden Sie als PDF zum »Download« (5,9 MB).


Cover HamletMarx feenders

Jetzt erschienen!

Peter W. Marx
Hamlets Reise nach Deutschland
Eine Kulturgeschichte

Hamlet ist nicht nur das Shakespeare-Stück schlechthin, es war und ist vor allem für die Deutschen ein Sehnsuchtssück. Wenn die »Zeit aus den Fugen« ist, wird Hamlet immer wieder zur Projektionsfläche für all das, was eine Gesellschaft umtreibt, was sie fürchtet oder ersehnt.

Auf den Spuren von Hamlet zeichnet das Buch in einer Verbindung von Theater- und Kulturgeschichte deutsche Identitätspolitik vom aufklärerischen 18. über das national gesinnte 19. Jahrhundert, die NS-Zeit und die Zeit des Kalten Krieges bis in die Gegenwart nach.

 

 

Zelluloid und Marmor

Zelluloid und Marmor

Architektur, Bildende Kunst, Literatur, Musik und Film

Le celluloïd et le marbre. Aus dem Französischen von Marcus Seibert

Nouvelle Vague: Éric Rohmers theoretisches Vermächtnis1955 veröffentlichte Éric Rohmer in den Cahiers du Cinéma eine Aufsatzreihe mit dem Titel Zelluloid und Marmor. Der junge...

28,– €
Wenn der Vorhang fällt

Wenn der Vorhang fällt

Künstlerportraits

Mit einem Essay von Hans-Thies Lehmann

Zweite, überarbeitete Auflage des großformatigen Bildbands. Mit Portraits u.

28,– €
Schauspielen. Die Sanford-Meisner-Methode

Schauspielen. Die Sanford-Meisner-Methode

On Acting. Aus dem Amerikanischen von Tanja Handels

Mit einem Vorwort von Sydney Pollack

Ein Lehrbuch-Klassiker über die Kunst des Schauspielens!Sanford Meisner gilt als einer der einflussreichsten Schauspiellehrer überhaupt. Zu seinen Schülern gehörten Gregory...

24,90 €
Identität und Selbst-Zerstörung

Identität und Selbst-Zerstörung

Grundlagen einer historischen Kritik moderner Lebensbedingungen bei Johann G. Fichte und Karl Marx (1978) + Das Drama der Subjektkonstitution (2012)

Zwei Texte von 1978 und 2012. Mit einem Nachwort von Christoph Menke und einem Text von René Pollesch

»Das Theater ist nicht tot, es stinkt nur ein bisschen.« Carl HegemannUnter dem Titel Identität und Selbstzerstörung beschäftigt sich Carl Hegemann mit dem krisenhaften modernen...

24,90 €
VIEWPOINTS

VIEWPOINTS

Ein praktisches Handbuch für Schauspieler, Regisseure und Choreographen

The Viewpoints Book. Aus dem Amerikanischen übertragen von Martin Carnevali

Die Viewpoints-Technik ist ein Improvisations- und Wahrnehmungstraining, das in den 1970er Jahren im Tanz entstand. Anne Bogart und Tina Landau haben daraus eine Übungstechnik...

29,90 €
Aristoteles oder der Vampir des westlichen Theaters

Aristoteles oder der Vampir des westlichen Theaters

Aristote ou le vampire du théâtre occidental. Aus dem Französischen von Kerstin Beyerlein

Eine Dekonstruktion der Poetik von Aristoteles. Deutsche Erstausgabe!Florence Dupont zeigt in Schlaglichtern quer durch die Theatergeschichte der letzten zweieinhalbtausend...

38,– €
Der Schauspieler und das Ziel

Der Schauspieler und das Ziel

Ängste und Blockaden überwinden

The Actor and the Target. Aus dem Englischen von Sabine Herken. Mit einem Nachwort von Rosee Riggs

Bereits in mehrere Sprachen übersetzt, liegt dieses praktische Schauspielhandbuch des britischen Regisseurs Declan Donnellan nun erstmals auf deutsch vor. »Für den...

24,90 €
Schauspielen und das Training des Schauspielers

Schauspielen und das Training des Schauspielers

Mit dieser Sammlung von vier Aufsätzen und Interviews mit Lee Strasberg und dem Strasberg-Schüler und Schauspiellehrer John Costopoulos, macht das Buch mit der über Jahre hinweg...

22,– €