Newsletter gb
TheaterFilmLiteratur seit 1983
Alexander Verlag

Termine

Terminübersicht …

Aktuelles

Herbstvorschau 2022

Vorschau Herbst19 kl web 2

Unsere Herbstvorschau 2022 finden Sie hier als PDF zum »Download« (3,2 MB).

abstand-anzeige

Anzeige: Der Theaterverlag
Anzeige Theaterverlag

Deutscher Verlagspreis 2019
milo

Zum Tod unseres Autors Peter Brook

Mit großer Trauer teilen wir mit, dass Peter Brook am Samstag, dem 2. Juli im Alter von 97 Jahren in Paris gestorben ist.

Der britische Regisseur, 1925 in London geboren, war einer der wichtigsten Vertreter des zeitgenössischen europäischen Theaters. Seine Inszenierungen von Peter Weiss' Marat/Sade, viele seiner Shakespeare-Interpretationen, aber auch seine Aneignung der indischen Mythologie des Mahabharata gelten als Meilensteine des Theaters im 20. Jahrhundert. 1962 wurde Brook Direktor der Royal Shakespeare Company; 1970 zog der Regisseur nach Paris, wo er das Centre International de Recherche Théâtrale (CIRT) gründete, aus dem das Théâtre des Bouffes du Nord hervorging.

Seine Theatertheorien hat er in zahlreichen Büchern vorgelegt, angefangen bei Der leere Raum (»einem der wahrsten Bücher, die je über das Theater geschrieben wurden«, nachtkritik). Mit der Neuauflage des Leeren Raums begann 1983 die Arbeit des Verlages.

Weitere auf Deutsch erhältliche Titel: Wanderjahre, Mein Shakespeare, Zwischen zwei Schweigen, Das offene Geheimnis, Vergessen Sie Shakespeare, Georg Iwanowitsch Gurdjieff (mit Jean-Claude Carrière u. Jerzy Grotowski).

 

Leben und Arbeit des Nature Theater of Oklahoma

Leben und Arbeit des Nature Theater of Oklahoma

Die erste Publikation über das New Yorker Nature Theater of Oklahoma. Diese erste Anthologie zum Nature Theater of Oklahoma bildet die Bandbreite an künstlerischen Strategien...

28,– €
Corona-Passion

Corona-Passion

Texte und Lieder aus dem Lockdown

Mit einem Vorwort von Sibylle Berg

Als Nicolas Stemann, Co-Intendant am Schauspielhaus Zürich, im Lockdown ohne Theater dasteht, beginnt er, in regelmäßigen Kolumnen für die NZZ und in Songs die Besonderheiten...

15,– €
Schauspielen und das Training des Schauspielers

Schauspielen und das Training des Schauspielers

Mit dieser Sammlung von vier Aufsätzen und Interviews mit Lee Strasberg und dem Strasberg-Schüler und Schauspiellehrer John Costopoulos, macht das Buch mit der über Jahre hinweg...

25,– €
moving music

moving music

Die Berliner Philharmoniker & Sir Simon Rattle

Ein Bildband von Monika Rittershaus. Mit einem Vorwort von Eleonore Büning

Die Berliner Philharmoniker & Sir Simon Rattle aus ungewöhnlicher Nähe Die Arbeit der Berliner Philharmoniker ist reich an unvergesslichen Momenten – hinter der Bühne, im...

29,95 €
Was wäre, wenn?

Was wäre, wenn?

Schreibübungen für Schriftsteller

What if? Writing Exercises For Fiction Writers. Aus dem Amerikanischen von Klaus-Dieter Schmidt

WHAT IF? ist das erste Handbuch zum Thema Schreiben, das auf einer praktischen Überzeugung beruht: Die wirkungsvollste und provokativste Methode, die Kunst des Schreibens zu...

28,– €
Altern als Problem für Künstler

Altern als Problem für Künstler

Ein Vortrag

Kreisbändchen

Gottfried Benn wurde nicht gern alt — und er war nicht gern alt. 1953 erhält er das Angebot, einen Vortrag in der Bayrischen Akademie zu halten.

10,– €
Mein Shakespeare

Mein Shakespeare

The Quality of Mercy

Deutsch von Sarah Fuhrmann. Kreisbändchen

»Dieses brillante kleine Buch sollte dringend an allen Universitäten und von allen Theatermachern gelesen werden. « The GuardianBrook hat Shakespeares Werke inszeniert und sein...

15,– €
Theaterhandwerk

Theaterhandwerk

101 selbstverständliche Regeln zum Schreiben und Inszenieren

The Crafty Art of Playmaking. Aus dem Englischen von Gustav W. Grumbach

Alan Ayckbourn gibt zum ersten Mal Einblick in alle Kunstgriffe seines Handwerks. Von nützlichen Ratschlägen zum Schreiben – Wo fängt man an? Wie macht man weiter? Was ist eine...

19,90 €