Newsletter gb
TheaterFilmLiteratur seit 1983
Alexander Verlag

Autoren / Hrsg.

  • Titel
  • zur Person
Erland Josephson

Erland Josephson

Erland Josephson wurde 1923 in Stockholm geboren. Er begann seine Theaterlaufbahn am dortigen Studententheater, wo er bereits mit Ingmar Bergman zusammenarbeitete. Es folgten Engagements an den städtischen Bühnen von Helsingborg und Göteborg. Er war Mitglied im Ensemble des Dramaten in Stockholm, wo er auch inszenierte und neun Jahre Intendant war (1966–1975). Während all dieser Zeit entwickelte sich auch seine internationale Filmkarriere, vor allem unter der Regie von Ingmar Bergman (Passion, Szenen einer Ehe, Fanny und Alexander u.a.), der Regie Andrej Tarkovskijs in Nostalghia und Opfer und István Szabós in Hanussen sowie vieler anderer Regisseure. Weniger bekannt ist außerhalb Schwedens, dass Erland Josephson sich auch als Schriftsteller einen Namen gemacht hat. Seit Beginn der 40er Jahre erschienen zunächst Lyrikbände, dann vor allem Erzählungen und Romane, Theaterstücke und Hörspiele, Drehbücher sowie zahlreiche Essays.