Deutscher Verlagspreis 2019
Newsletter gb
TheaterFilmLiteratur seit 1983
Alexander Verlag

Autoren / Hrsg.

  • Titel
  • zur Person
Gintersdorfer/Klaßen

Gintersdorfer/Klaßen

Die Theaterregisseurin Monika Gintersdorfer und der bildende Künstler Knut Klaßen haben ein einzigartiges, transkulturelles Modell der Performance- und Kunstproduktion entwickelt. Seit 2005 realisieren sie gemeinsam mit einem deutsch-ivorischen Team und internationalen Gästen zahlreiche Performance-Zyklen und -Reihen. Ein wichtiger Aspekt der künstlerischen Praxis von Gintersdorfer/Klaßen besteht im wechselseitigen Transfer zwischen kulturellen Praktiken und politischen Diskursen, die in der Elfenbeinküste und der ivorischen Diaspora entstehen, und anderen, häufig europäischen Kontexten. Dabei werden unterschiedliche Positionierungen zu Politik, Religion, Showbiz, aber auch Psychologie oder Architektur verhandelt. Es geht Gintersdorfer/Klaßen nicht um Erfundenes oder Symbolisches, sondern um einen direkten Transport von Leben ins Theater und von Theater/Performance ins Leben. Die Themen ihrer Projekte ergeben sich aus den Interessenslagen und Erfahrungen in ihrer Gruppe – aus ihnen entstehen vielstimmige und multiperspektivische Narrative für die post-koloniale Gegenwart.

www.gintersdorferklassen.org