Newsletter gb
TheaterFilmLiteratur seit 1983
Alexander Verlag

Autoren / Hrsg.

  • Titel
  • zur Person
Gertraudt Schaefer

Gertraudt Schaefer

Gertraudt Fatumea Schaefer Mimchen Herzogenrath (1905 Samoa–1996 Bremen) entstammte mütterlicherseits einer jüdischen Künstlerfamilie, der die Mutter Agnes Schaefer, eine Fotografin, sowie die Malerinnen Susanne Ritscher und Käthe Loewenthal angehörten. Die Herrschaft der Nationalsozialisten ging nicht spurlos am Leben ihrer Familie vorbei: Die Mutter beging 1933 Selbstmord; Käthe Loewenthal wurde 1943 als entartete Künstlerin deportiert und ermordet. Gertraudt Schaefer gelang es, die NS-Diktatur unbeschadet zu überstehen.