TheaterFilmLiteratur seit 1983
Alexander Verlag
  • Titel
  • zur Person
Vincenzo Cerami

© Privat

Vincenzo Cerami

Vincenzo Cerami (1940–2013) gab sein literarisches Debüt 1976 mit dem Roman Ein wirklich kleiner Kleinbürger (Un borghese piccolo piccolo), der ihn schlagartig bekannt machte und u. a. von Italo Calvino und Alberto Moravia gefeiert wurde. 1977 wurde das Buch von Mario Monicelli verfilmt. Cerami war Regieassistent bei Pasolini, der zum Freund und Mentor wurde, und schrieb Drehbücher für bekannte Regisseure wie Marco Bellocchio, Ettore Scola und Gianni Amelio. Die produktivste Zusammenarbeit verband ihn mit Roberto Benigni, mit dem u. a. das Drehbuch zu dem oscarprämierten Film Das Leben ist schön entstand.