Newsletter
TheaterFilmLiteratur seit 1983
Alexander Verlag

Programm







  • Titel
  • Autor
  • Stimmen
Gelbe Schatten

Gelbe Schatten

Der zweite McCorkle-und-Padillo-Fall

Cast a Yellow Shadow. Aus dem Amerikanischen von Wilm W. Elwenspoek, bearbeitet von Stella Diedrich und Gisbert Haefs

2012
284 Seiten. Klappenbroschur. Fadenheftung
ISBN 978-3-89581-264-4
Buch 14,90 € / E-Book 9,99 €

Nachdem seine Bar in Bonn in die Luft gesprengt wurde, ist McCorkle mit seiner Frau Fredl in die USA zurückgekehrt und hat »Mac's Place« in Washington neu eröffnet. Als sein Geschäftspartner Mike Padillo mit einem Messerstich von einem Schiff taumelt, löst sich der Traum von einem ruhigen Leben in Luft auf: Fredl wird von Entsandten eines südafrikanischen Landes entführt, die verlangen, daß Padillo ihren Premierminister ermordet und so die Bemühungen um Unabhängigkeit stärkt und die Gleichberechtigung von Schwarzen und Weißen verhindert. Mit Hilfe von zwielichtigen Doppelagenten und Washingtons Unterwelt unternehmen McCorkle und Padillo eine waghalsige Rettungsaktion, deren Gelingen nicht nur über Fredls Leben entscheidet...

 

»Ross Thomas ist ein Krimiautor, dessen Bücher man mehr als einmal mit Freude lesen kann.« Eric Ambler

»Ross Thomas ist ein Krimiautor, dessen Bücher man mehr als einmal mit Freude lesen kann.« Eric Ambler

»Ross Thomas' Komplotte sind Meisterstücke der Intrige, der Psychologie und der Chuzpe: Fabergé-Eier des Verrats.« Laf Überland

»Für Gelbe Schatten kann man die letzte Thrillerjahresproduktion stehen lassen und die kühle Eleganz und den trockenen Witz von Thomas' Prosa wie einen Martini geniessen.« Peter Körte, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung