Newsletter gb
TheaterFilmLiteratur seit 1983
Alexander Verlag

Programm








  • Titel
  • Hrsg.
  • Autor
Wewerka - Tradition einer Künstlerfamilie

Wewerka - Tradition einer Künstlerfamilie

Hrsg. vom Georg-Kolbe-Museum und Alexander Wewerka

Mit Texten von Ursel Berger, Hein Stünke, Bengt Adlers, Erna Lackner, Erling Nielsen und Leiko Ikemura.

2001
96 Seiten. Broschur. Fadenheftung
ISBN 978-3-89581-069-5
16,90 €

»Die Befreiung aus traditionellen Zwängen ist in der Gesamtheit der deutschen Kunstgeschichte des frühen 20. Jahrhunderts nachzuvollziehen, besonders deutlich wird sie aber auch am Beispiel der Familie Wewerka.« Ursel Berger


Dieser Katalog mit Texten von Ursel Berger, Hein Stünke, Bengt Adlers, Erna Lackner, Erling Nielsen, Leiko Ikemura und Stefan Wewerka erschien anläßlich der von Alexander Wewerka initiierten Ausstellung Wewerka - Tradition einer Künstlerfamilie im Berliner Georg-Kolbe-Museum vom 16. Juni bis 9. September 2001.

Gezeigt werden einige Beispiele aus dem vielfältigen Œuvre der letzten fünfzig Jahre von Stefan Wewerka (geb. 1928): Skulpturen, Bilder, Graphik, Architektur, Design (Möbel, Mode, Schmuck) sowie Filme und Bücher. Aus dem größtenteils zerstörten oder verschollenen Werk seines Vaters Rudolf Wewerka (1889-1953) und dessen Bruder Hans Wewerka (1888-1916) werden figürliche Plastiken, Portraits und Zeichnungen gezeigt und von Stefan Wewerkas Sohn Philipp (geb. 1965) Malereien und Zeichnungen.