TheaterFilmLiteratur seit 1983
Alexander Verlag
  • Titel
  • Hrsg.
  • Autor
  • Termine
Gastgeschenke – Kunst und Texte seit 1966

Gastgeschenke – Kunst und Texte seit 1966

Herausgegeben und mit einem Vorwort von Elisabeth Klotz

ersch. März 2024

Fadenheftung. Klappenbroschur. 672 Seiten. 400 Abb.. 24 x 30 cm
ISBN 978-3-89581-616-1

ca. 48,– € *

Einblicke in die Kunst der Gegenwart seit 1966

Seit seinem ersten veröffentlichtem Text über die Kunst der Gegenwart im Jahr 1966 setzt sich der Kunsthistoriker und Kurator Wulf Herzogenrath vor allem für die zeitgenössische Kunst ein. Das vorliegende Buch vereint zahlreiche seiner Texte zu 160 Künstler:innen, die hier faksimiliert in der originalen Gestaltung ihrer Erstveröffentlichung erscheinen, sowie 212 meist spontan entstandene Gästebucheinträge – Skizzen, Collagen und Fotoarbeiten – der jeweiligen Künstler:innen. Herzogenrath hielt sein Gästebuch zu Hause und im Büro bereit, nahm es aber auch zu Atelier- und Ausstellungsbesuchen mit.

Kommentierende Texte erläutern Zusammenhang und Anlass der künstlerischen »Gastgeschenke«. Gemeinsam mit den kunsthistorischen Beiträgen zeichnen die Einträge den Weg Herzogenraths vom Kunsthaus Bielefeld über das Museum Folkwang in Essen, den Kölnischen Kunstverein, die Neue Nationalgalerie in Berlin und die Kunsthalle Bremen bis zur Berliner Akademie der Künste nach. Sie ergeben eine sehr persönliche und überraschende Zeitreise durch die lebendige Kunstgeschichte der letzten sechzig Jahre quer durch verschiedenste Kunststile und Medien, die die Breite der zeitgenössischen Kunst widerspiegeln.

Die Texte und Gästebuch-Eintragungen versammeln Künstler:innen wie John Cage, Gerhard Richter, Laurie Anderson, Marina Abramovic, Cindy Sherman, Joseph Beuys, Ai Weiwei, James Turrell, Stefan Wewerka, Daniel Spoerri, Bernd und Hilla Becher, Rebecca Horn, Nam June Paik sowie weitere Künstler:innen der Medienkunst, der Arte Povera u. v. a.

21. März 24, 19:00 Uhr
Buchpremiere mit Wulf Herzogenrath
Leipzig

Programm