Deutscher Verlagspreis 2019
Newsletter gb
TheaterFilmLiteratur seit 1983
Alexander Verlag

eBooks








  • Titel
  • Hrsg.
  • Stimmen
Algorithmen des Theaters
Otto, Ulf (Hrsg.)

Algorithmen des Theaters

Ein Arbeitsbuch

2020
326 Seiten. 46 Abb.. 15,0 x 21,5 cm. Broschur. zahlr. s/w Abb.
ISBN 978-3-89581-528-7
Buch 24,90 € / E-Book 19,99 €

Von Robotern auf der Bühne, Computerspielen im Theater und Zuschauern im Netz

Algorithmen werden angesichts steigender Datenmengen und künstlicher Intelligenzen auch außerhalb der Computer zunehmend sinnstiftend. Was das für das Theater heißt, erläutert der vorliegende Band, der sich freien Theaterproduktionen der letzten Jahre widmet, die mit Algorithmen, Computerspielen und sozialen Netzwerken in Theaterräumen experimentieren.
Anhand ausgewählter Arbeiten von Turbo Pascal, machina eX, Interrobang, Rimini Protokoll u. a. wird die Schnittstelle von Technik und Ästhetik in den Blick genommen und weitergedacht.

»Die Frage nach der Technik ist auch immer eine politische Frage, die, abgesehen von Implikationen in Hinblick auf ›race‹, class, gender &c., unser Verhältnis zur Welt maßgeblich mitbestimmt.« Ulf Otto

»Die Mannigfaltigkeit der Fragestellungen und Beispiele bietet dem je eigenen Erkenntnisinteresse viel Futter.« Sabine Leucht, taz