TheaterFilmLiteratur seit 1983
Alexander Verlag

Programm

Schlussvorhang
Michael Wienand (Hrsg.), Michael Hampe

Schlussvorhang

Herausgegeben und mit einem Nachwort von Michael Wienand

Eine Publikation des Kölner Wienand Verlags im Alexander Verlag Berlin

Erinnerungen des Opern- und Schauspielregisseurs Michael Hampe, die fast ein Jahrhundert deutsche Theatergeschichte beleuchten. Nach einem langen Theaterleben als Schauspieler,...

15,– € *
Producing Performing Arts

Producing Performing Arts

Aus dem Maschinenraum der freien darstellenden Künste

Eine Publikation des Bündnisses internationaler Produktionshäuser. Mit Illustrationen von Yorgos Konstantinou

Wie können wir nachhaltig, divers, diskriminierungsfrei, kurzum: zeitgemäß produzieren? Häuser, Künstler*innen, Kollektive – sie alle werden sichtbar durch das, was sie...

15,– € *
Der Palast

Der Palast

Mit Fotografien von Tom Hunter und Thomas Aurin

»Schlaglichter auf die Neuberliner Realitäten.« Der Tagesspiegel Der britische Fotograf Tom Hunter erstellte für Constanza Macras Inszenierung Der Palast (UA 2019, Volksbühne...

20,– € *
Dem Tod ins Gesicht lachen

Dem Tod ins Gesicht lachen

Ein Plädoyer für Komik und die Feier des Absurden im Theater

Saarbrücker Poetikdozentur für Dramatik

Was wäre angemessener, als im Theater gemeinsam über uns selbst, das Leben und den Tod zu lachen? Vehement und präzise verteidigt Rebekka Kricheldorf die Komik im Theater. Sie...

25,– € *
Das Procane-Projekt

Das Procane-Projekt

Ein Philip-St. Ives-Fall

The Procane Chronicle. Aus dem Amerikanischen von Katja Karau und Gisbert Haefs

Erpressung, Mord und ein millionenschwerer Raubüberfall – ein heikler Job für den Mittelsmann Philip St. Ives. Abner Procane, »der beste Dieb der Welt«, stellt fest, dass die...

16,90 € *
Pläsier

Pläsier

Vier Erzählungen

Neu übersetzt, herausgegeben und mit einem Nachwort von Elisabeth Edl

»Das Glück ist nicht lustig.« Guy de Maupassant Ein Greis hinter der Maske des jungen Verführers auf einem rauschenden Fest; die Besitzerin eines Bordells, die, zum Ärger der...

16,90 € *
»Was ist ein Leben, wenn es nicht erzählt wird«

»Was ist ein Leben, wenn es nicht erzählt wird«

Eine Frau – ein Jahrhundert

Linien, Worte, Freundschaften. Mit Beiträgen von Wulf Herzogenrath, Renate Berger, Dominik Riedo und Katharina Becker

»Schwerer ist es, das Gedächtnis der Namenlosen zu ehren als das der Berühmten.« Walter Benjamin Wulf Herzogenrath zeichnet das Leben seiner Mutter Gertraudt Schaefer nach, das...

40,– € *
Boris Nikitin – Das Gegenteil der Dinge

Boris Nikitin – Das Gegenteil der Dinge

Postdramatisches Theater in Portraits

In Boris Nikitins Theater löst sich der Widerspruch zwischen Dilettantismus und Virtuosität, zwischen Illusionstheater und Performance, zwischen Dokumentarischem, Propaganda und...

12,90 € *
Kuss im Rinnstein

Kuss im Rinnstein

Sechs Stücke und ausgewählte Prosa

Herausgegeben, übersetzt und mit einem Vorwort von Henry Thorau und Marina Spinu

»Ein brillanter Provokateur und der größte Dramatiker Lateinamerikas.« Der Spiegel Nelson Rodrigues war einer der meistdiskutierten Theaterautoren Lateinamerikas. Er hielt dem...

28,– € *
aufBruch – Das Berliner Gefängnistheater

Die erste Dokumentation über die Arbeit des bekanntesten Gefängnistheater Deutschlands aufBruch ist der Name des renommiertesten Gefängnistheaters der Bundesrepublik. Der...

29,90 € *
Imagination und Theater

Imagination und Theater

Die Schauspielmethode von Michael Tschechow

Michael Tschechows Schauspielmethode findet inzwischen weltweit Anwendung in Theater, Tanz und Film. In ihrem Zentrum stehen die psycho-physischen Wirkungen von Imagination und...

24,– € *
Über die verschiedenen Methoden des Übersetzens

Über die verschiedenen Methoden des Übersetzens

Herausgegeben und mit einem Essay von Elisabeth Edl und Wolfgang Matz

Von Flaubert bis Modiano, einen Großteil der Bücher lesen wir in Übersetzung – aber lesen wir den Text des Autors oder des Übersetzers? In der fortwährenden Diskussion über die...

16,– € *